Der Unterschied zwischen Blu-Ray und DVD?

Im Jahr 2010 sind digitale Videodiscs (DVDs) und Blu-ray-Discs die Norm im Home Entertainment. Trotz ihres Erscheinungsbilds sind Blu-ray-Discs und DVDs verschiedene Arten von Technologien. So wie DVD die Speicherkapazität im Vergleich zu CD um das 5- bis 10-fache erhöht, erhöht Blu-ray-Disc die DVD-Kapazität um das 5- bis 10-fache. Mehrere wesentliche Unterschiede haben die Blu-ray-Disc zum offiziellen Nachfolger der DVD gemacht.
Der Unterschied zwischen Blu-Ray und DVD?
Kapazität
Einer der größten Unterschiede zwischen DVDs und Blu-ray-Discs ist die Speicherkapazität. Eine Blu-ray-Disc kann etwa 25 GB Daten aufnehmen. Dual-Layer-Blu-ray-Discs können bis zu 50 GB Daten speichern. Die größere Speicherkapazität einer Blu-ray-Disc ist ein klarer Vorteil gegenüber Standard-DVDs und ermöglicht die Speicherung von Video und Audio in höherer Qualität. Eine Standard-DVD kann bis zu 4,7 Gigabyte (GB) Daten enthalten. Dual-Layer-DVDs können etwa 8,5 bis 8,7 GB Daten speichern, was immer noch viel weniger ist als bei den kleinsten Blu-ray-Discs.
Der Unterschied zwischen Blu-Ray und DVD?
Laser
Eine DVD wird mit einem roten Laser gelesen, während eine Blu-ray mit einem blauen Laser gelesen wird, daher der Name des letzteren. Die Laserwellenlänge der Blu-ray-Disc beträgt 405 Nanometer (nm) und die der DVD 650 nm, wodurch die Blu-ray-Disc schärfere Bilder liefert.

Datentransfer
Die Datenübertragungsrate für eine Video- / Audio-DVD beträgt 10,08 MBit / s und für eine Video- / Audio-Blu-ray-Disc 54 MBit / s.

Auflösung
Aufgrund der größeren Speicherkapazität der Blu-ray-Disc können viel mehr Video- und Audiodaten gespeichert werden, was eine viel höhere Video- und Audioqualität ermöglicht. Blu-ray-Discs unterstützen Auflösungen von bis zu 1920 x 1080 und Bildraten von bis zu 29,97 bei der höchsten Auflösung (Bildraten von bis zu 59,94 bei niedrigeren Auflösungen). Blu-ray-Discs können im echten HD-Format wiedergegeben werden. Aufgrund der viel geringeren Speicherkapazität einer Standard-DVD ist es nicht möglich, HD-Videoqualität auf einer DVD zu haben.
Der Unterschied zwischen Blu-Ray und DVD?
Verfügbarkeit
Blu-ray ist eine neuere Technologie als DVD, was bedeutet, dass noch nicht alle älteren Filme im Blu-ray-Format verfügbar sind. DVD gibt es seit 1996 und es gab Jahre, um seine Bibliothek zu entwickeln. Fast jeder jemals gedrehte Film ist im DVD-Format erhältlich, und wenn Sie Filme ausleihen, können Sie den Film viel einfacher im DVD-Format finden als auf Blu-ray.

Dicke
Eine DVD und eine Blu-ray-Disc haben dieselbe Dicke (120 mm), die Schutzbeschichtung jeder Disc ist jedoch unterschiedlich. Die DVD hat eine 0,6 mm dicke Schutzbeschichtung, während die Blu-ray-Disc eine 0,1 mm dicke Schutzbeschichtung hat. Darüber hinaus ist die Beschichtung der Blu-ray hart, während die DVDs dies nicht tun.

Kosten
Der Preis für Blu-ray-Player ist erschwinglicher als je zuvor. Blu-ray-Discs selbst kosten für Filme und Fernsehsendungen etwas mehr als Standard-DVDs, aber der Gewinn durch Blu-ray-Discs überwiegt bei weitem die moderat gestiegenen Preise.
Liquid error: Could not find asset snippets/bk-tracking.liquid